Über die Deutsch-Okzitanische Festwochen

Vom 9. bis zum 18. Oktober 2019 finden die „Deutsch-Okzitanische Festwochen“ in Deutschland statt. Mit diesen Veranstaltungsreihe sollen die Beziehungen zwischen Deutschen und Franzosen gefördert und die deutsch-französische Freundschaft möglichst nahe an Bürger und Regionen herangebracht werden. In der gesamten Bundesrepublik werden in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Bildung und Sport Veranstaltungen organisiert, um die Vielfalt Okzitaniens und Deutschlands hervorzuheben. Solche deutsch-französischen Wochen sollen künftig im jährlichen Wechsel in Deutschland und in Frankreich stattfinden. Im Vorjahr haben wir erfolgreich mehr als 200 Veranstaltungen mit 40.000 Teilnehmern in der gesamten Region Okzitanie organisiert.

Agenda

02/09/2019 28/02/2020

Quand les jeunes réinventent les utopies sociales et urbaines – Quelle ville rêvée pour demain? Jugendliche überlegen sich neue Sozial- und Stadtutopien – Welche Idealstadt für morgen? ?

Ce projet autour de l'architecture et la ville de demain permettra aux élèves du lycée français Norman Foster et de son partenaire allemand Dürer-Gymnasium de discuter de leurs cadres sociaux et urbains : quelle ville rêvée pour demain ? Echanges Skype, réalisation de croquis, plans, fiches-projets, échanges sur les problématiques des deux pays, débats, Réalisation et restitution d'une maquette avec présentation orale des projets par les élèves dans la langue du partenaire. Pendant la Quinzaine d'Occitanie en Allemagne, exposition sur la Transition énergétique en France et en Allemagne (au lycée puis en ville) ●●● Mit diesem Projekt rund um Architektur und Städte von morgen können Schüler des französischen Gymnasiums Norman Foster und ihre deutschen Partner von dem Dürer-Gymnasium ihre sozialen und urbanen Rahmenbedingungen diskutieren: Welcher Stadttraum für morgen? Skype-Kontakte, Skizzen, Plänen, Projektdateien, Austausch über die Themen der beiden Länder, Debatten, Herstellung eines Modells mit mündlicher Vorstellung der Projekte in der Sprache des Partners. Während der deutsch-okzitanischen Festwochen in Deutschland wird eine Ausstellung über Energiewende in Frankreich und Deutschland in der Schule und in der Stadt organisiert. ●●● Partner: Mairie de Beaumont de Lomagne (82500) - Association Fermat Sciences - Association socio-culturelle - CAUE 82 - Goethe-Institut Toulouse - Office du Tourisme 82

Dürer Gymnasium in Nürnberg (90429) - Lycée Norman Foster in Beaumont de Lomagne (82500) - Maison Fermat in Beaumont de Lomagne und Goethe-Institut in Toulouse (31000)

Organisé par Lycée Norman Foster (Frankreich-82) und Dürer Gymnasium (BY-Nürnberg)

Voir le site

20/09/2019 27/09/2019

Deutsch-französischer Schüleraustausch – Lycée St Exupéry (Blagnac) und das Gymnasium Buxtehude-Süd

Pour la 14e année de leur échange franco-allemand, le lycée St Exupéry de Blagnac et le Gymnasium Buxtehude Süd ont choisi de construire cette année leur projet autour du thème suivant : L’Homme et la gastronomie - Du four au moulin / Mensch und Gastronomie – Aus der Mühle in den Ofen. Du 20 au 27 septembre 2019, 22 élèves du lycée St Exupéry recevront leurs correspondants allemands et profiteront d’activités et de visites autour de cette thématique alléchante ! Du 30 novembre au 6 décembre 2019, ce sera au tour des Allemands de faire découvrir leur mode de vie et leurs spécialités culinaires de Noël. Pour clôturer chacun des séjours, une soirée sera organisée avec les familles afin que les élèves partagent leur expérience et exposent le fruit de leurs travaux en groupes franco-allemands. ●●● Zum 14. Jahr wird ein Schulaustausch zwischen dem Lycée St Exupéry de Blagnac und dem Gymnasium Buxtehude Süd organisiert. Die beiden Schulen führen zusammen ein Projekt über das Thema: „Mensch und Gastronomie - Aus der Mühle in den Ofen“. Vom 20. bis zum 27. September empfangen die französischen Schüler ihre deutschen Brieffreunde. Dann benutzen sie diese Gelegenheit, um Aktivitäten und Besichtigungen über dieses verlockende Thema zu unternehmen. Im November werden die Deutschen ihre französischen Partner deutsche Lebensart und kulinarische Spezialitäten entdecken lassen.

Lycée St Exupéry - 1 place Alain Savary - 31700 Blagnac (Frankreich)

Organisé par Lycée St Exupéry de Blagnac und Gymnasium Buxtehude-Süd

01/10/2019 31/10/2019

Exposition Visions artistiques – Kunstvisionen-Ausstellung

L'exposition Kunstvisionen (Visions artistiques) en rapport avec les Arts en Allemagne aura lieu dans divers endroits de la ville de Lectoure pendant le mois (Collège et Lycée St Joseph, Mairie, Café des Sports…) tout au long du mois d'octobre 2019. ●●● Im Rahmen der deutsch-okzitanischen Festwochen organisiert der 122 e.V in Partnerschaft mit dem Gymnasium eine Ausstellung über Kunst in Deutschland – Kunstvisionen – in verschiedenen Orten der Stadt Lectoure.

Mairie (Rathaus), Collège und Lycée St Joseph (St-Joseph-Gymnasium), Café des sports in Lectoure (Frankreich)

Organisé par Christine Childs und der 122 e.V. (association Le 122)

Voir le site

Suivez-nous

Nos partenaires

Ambassade de la République fédérale d'Allemagne ParisAmbassade de la République fédérale d'Allemagne ParisLa région OccitanieLa région OccitanieFondation Groupe DepecheFondation Groupe Depeche

Ils parlent de l'événement